Perfekt zum Muttertag: Himbeer-Cheescake-Brownies

Perfekt zum Muttertag: Himbeer-Cheescake-Brownies

Hallo Ihr Lieben,

jedes Jahr werden wir rechtzeitig durch die zahlreiche Werbung von Blumenhändlern erinnert, dass es wieder soweit ist: Muttertag. Eigentlich ein schöner Tag, um die mit am wichtigsten Menschen in unserem Leben zu feiern. Dieser Tag zu Ehren der Mutter wie man auch so schön sagt hat seinen Lauf 1914 – wie kann es anders sein – in den USA genommen und hat sich schließlich immer weiter in der westlichen Welt etabliert. Wenn es wie jedes Jahr auf den zweiten Sonntag im Mai zugeht, hört man wieder aus allen Ecken die Fragen “Und, was schenkt Ihr Euren Müttern?”. Was ich aus meinen 23 Jahren als Tochter gelernt habe ist, dass etwas Selbstgestaltetes eigentlich immer am besten ankommt. Ein selbstgemaltes Bild, ein selbstdesigntes Kissen (Wie das geht? Findet Ihr hier) oder ganz klassisch ein selbst gebackener Kuchen.

Ich hatte immer Glück eine Mum zu haben, die nicht viel Wert auf materielle Dinge legt, sondern für sie war gemeinsame Zeit immer das Wichtigste. Und so sehe ich das mittlerweile auch, denn Zeit ist das was wir alle ja eigentlich am wenigsten haben.

Und dafür habe ich mich auch dieses Jahr entschieden und bin bei meinen Recherchen auf dieses leckere Rezept für die Himbeer-Cheescake-Brownies gestoßen. Himbeeren – top, Cheescake – auch top und Brownies sowieso! Und das in der Kombination schmeckt einfach richtig lecker.Die Brownies sind nicht nur ziemlich einfach nachzumachen (obwohl eigentlich mein bester Freund immer Dr. Oetker war), sondern schmecken auch richtig gut! Die Kombination aus Cheescake mit Brownie und den Himbeere als Topping passt perfekt für einen schönen Nachmittag (nicht nur zu Muttertag) und ich kenne niemanden, der sich nicht über eine selbstgebackene Aufmerksamkeit freut. Also auf gehts’s!

Eure Louisa

Was Ihr dazu braucht:

  • 80 g Butter
  • 200 g Zartbitterschokolade
  • 200 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 250 g Frischkäse
  • 2 TL Zitronensaft
  • 3 Eier
  • 100 g Mehl
  • 1 TL Speisestärke
  • 1/2 TL Backpulver
  • Himbeeren

Schritt 1

Zunächst den Ofen auf 180 Grad Ober-Unterhitze vorheizen und die Backform einfetten. Am besten eignet sich eine kleinere Form.

Die Schokolade mit der Butter über einem heißen Wasserbad schmelzen. Danach den 100 g des Zuckers hinzugeben, unterrühren und vollständig erkalten lassen.

Schritt 2

Für den Cheescake nehmt Ihr den Frischkäse, den restlichen Zuckern, Vanillezucker, Zitrone, 1 Ei und die Speisestärke und verrührt alles zu einer cremigen Masse.

Schritt 3

Zu der Schokoladenmasse gebt Ihr nun die restlichen 2 Eier, das Backpulver und das Mehl hinzu. Nachdem das Ganze zu einer glatten Masse verrührt wurde, gebt ihr den Teig in die Backform.

Schritt 4

Schließlich wird die Cheescake-Masse darauf verteilt und mit Himbeeren getoppt. Den Kuchen etwa 40 Minuten auf niedriger Schiene backen. Nach dem Abkühlen noch ca. 30 – 60 Minuten in den Kühlschrank geben, damit der Cheescake fest wird.

Und et voilà!

 



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.